FAQ

Guten Tag! - Wie können wir Ihnen helfen?

So alt das Verfahren der Lederherstellung ist, so ist das Produkt trotzdem nicht frei von Fragen und Vorurteilen. Moderne Verfahren und Weiterentwicklungen haben längst die Zeiten überholt, in denen mit fragwürdigen chemischen Stoffen in großen Mengen gearbeitet wurde. Ganz im Gegenteil: Das Leder, und die daraus erzeugten Produkte, setzen in den Bereichen Ökologie, Nachhaltigkeit und (Haut-)Verträglichkeit Maßstäbe, die viele alltägliche synthetische Stoffe nicht erreichen.

Auf dieser Seite erhalten Sie Antworten auf häufiger gestellte Fragen zu unseren Produkten, zum verwendeten Leder, zu diesem Online-Shop und zu unserer partnerschaftlichen Beziehung zum stationären Einzelhandel.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie noch eine weitere Frage haben. Wir helfen Ihnen sofort weiter.

Leder

Wir haben uns ein größtmögliches, ökologisches Gewissen auf die Fahnen geschrieben. Leder ist der einzige natürliche Rohstoff, der ökologisch einwandfrei ist. Alle anderen Alternativen, welche derzeit auf dem Markt angeboten werden, sind aus Kunststoff und damit aus Erdöl. Leder hat zudem ganz besondere Eigenschaften, wie den perfekten Mix aus Weichheit und Stärke oder den sehr guten Temperaturausgleich. Das macht es zu einem extrem angenehmen Material für Ihr Tier.

"Leder" ist ein Naturprodukt und als solches ein geschützter Begriff.

"Art Leder" folgt dem Begriff "Kunstleder" durch eine schlechte Übersetzung des Wortes "Kunst" in das englische Wort "Art". Es handelt sich also um ein Lederimitat, in das keine natürliche Tierhaut verarbeitet wurde. "Art Leder" ist sowohl als Produkt, als auch als Begriff sehr zweifelhaft, da dem Kunden nicht vorhandene Leder-Eigenschaften suggestiert werden.

Nein, kein Kalb wird nur für die Lederherstellung gezüchtet. In der Gerberei-Branche werden lediglich die "Abfälle" der Lebensmittel-Industrie verarbeitet. Dies macht es zu einem besonders nachhaltigen Produkt. Wir beziehen unsere Rohwaren ausschließlich aus den Alpenländischen Regionen, da sich die artgerechte Haltung und gute Pflege der Tiere auch in der Qualität der Leder wiederspiegelt.

Online-Shop

Leider können wir die Pakete nicht an Packstationen zustellen. Wir versenden unsere Pakete mit unserem Partner UPS, und dieser beliefert keine Packstationen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Partnerschaft mit dem Filialhandel

Nein, das tut er nicht!

Wir unterstützen und fördern den lokalen Zoo-Fachhandel. Wir wissen um den Wert der persönlichen Beratung im Fachgeschäft. Die kann nur geleistet werden, wenn auch der Produktverkauf dort erfolgt. Aus diesem Grund haben wir die Preisgestaltung in unserem Online-Shop so gewählt, dass der Händler keinen Preiskampf mit uns befürchten muss. Wir bieten in unserem Shop dem Kunden den Service über seine Postleitzahl die nächsten Fachhändler unserer Produkte in seiner Umgebung zu finden. Wir leiten also eher Kunden zu ihm, als dass wir ihm Kunden "abluchsen".

Wir sind aber auch davon überzeugt, dass unsere Produkte über den Online-Kanal kaufbar sein müssen und dass wir als Hersteller auf diesem Kanal über unsere Produkte informieren müssen. Neben der klassischen Nutzung im Browser am PC können unsere Online-Services auch mobil auf Smartphones und Tablets genutzt werden. Auch dieser Service steht dem lokalen Händler offen.

Nicht zuletzt hat der Händler die Möglichkeit einen bei ihm im Haus nicht verfügbaren Artikel an den Kunden zu verkaufen und wir übernehmen für ihn die Lieferung an den Kunden, so dass dieser möglichst schnell den gewünschten Artikel erhalten kann.

Produkte

Ja, im Moment ist das der Fall. Wir planen jedoch schon eifrig an neuen Entwicklungen und werden sicher auch bald Produkte für Katzen, Pferde und andere Tiere anbieten.

Wir bieten dies derzeit nicht als bestellbare Option an. Dennoch ist die generell in einem gewissen Rahmen möglich. Kontaktieren Sie uns doch direkt mit Ihren konkreten Wünschen und wir werden versuchen, Ihnen diese zu erfüllen.

Wir legen großen Wert darauf, dass Ihr Hund mit so wenig Metallteilen wie möglich in Kontakt kommt. Wählen Sie daher ein Band aus einer Kategorie, in der das Band vernäht ist. Die Kollektion Boston zum Beispiel ist aus einem sehr samtigen und daher besonders fellschonenden Leder gefertigt. Wir arbeiten zudem an einer Kollektion aus allergiearmen Olivenledern, welche in einem komplett natürlichen Verfahren gegerbt werden.

Entfernen Sie groben Schmutz mit einer weichen Bürste. Reiben Sie das Hundehalsband / die Hundeleine mit einem feuchten Tuch sauber. Bei häufigem Kontakt mit Wasser sollten Sie gelegentlich mit einem geeigneten Mittel nachfetten. Wir empfehlen dazu die Keralux-Produkte von unserem Fachpartner LCK.

Messen Sie den Halsumfang Ihres Hundes um die richtige Halsband-Größe zu ermitteln. Dazu legen Sie ein flexibles Maßband an der Stelle um den Hundehals, an der später das Halsband liegen wird. Ziehen Sie das Maßband so an, dass Sie noch locker 2 Finger zwischen Band und Hals schieben können. Diese Länge sollte innerhalb des angegeben Verstellbereichs des Halsbandes liegen.